Auftakt zur historischen EM-Saison

Teamchef Warm: „Wollen nächsten Meilenstein setzen!“
Foto © ÖVV/Leo Hagen
Foto © ÖVV/Leo Hagen

Österreichs Volleyball Verband freut sich auf ein historisches Jahr mit der Europameisterschaft der Herren (ab 12.9.) in Belgien, Frankreich, Niederlande und Slowenien als großen Höhepunkt. Bekanntlich hat sich Rotweißrot dafür erstmals auf sportlichem Wege qualifizieren können, während den Damen der Aufstieg in die European Golden League gelang.

Der offizielle Startschuss zur Länderspielsaison 2019 erfolgt am 26. Mai mit dem Europa-League-Auftakt in der Olympia World Innsbruck. Auch die weiteren Spielorte dieses Bewerbs (Multiversum Schwechat und der Raiffeisen Sportpark Graz) können sich sehen lassen und gehören zu den besten Hallen des Landes. In den European-League-Bewerben werden die ÖVV-Teams der Damen und Herren, wie gehabt, zu Hause im Doppelpack (Tickets) antreten. Das erste EM-Match bestreiten die ÖVV-Herren am 13. September in Brüssel gegen Gastgeber Belgien. Bis dahin wird der 16 Spieler zählende Kader 16  Partien als Vorbereitung absolvieren.

Wie gewohnt gibt es auch wieder spezielle Aktionen für Fan- bzw. Vereinsgruppen sowie Community Members. Der ÖVV bietet in Kooperation mit dem Bahnreisen-Spezialisten ÖBB Rail Tours für die „European League-Doppelpacks“ in Innsbruck und Graz (12. Juni) Komplettangebote (Ticket + Reise + Nächtigung) an.

Ganze Meldung

Im Auftrag des ÖVV

.

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL