Zwei Punkte zwischen Abstieg und Viertelfinale

spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA
Bregenz Handball © Andrea Huber
Bregenz Handball © Andrea Huber

In der Quali-Runde der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA könnte es nicht spannender zugehen. Samstagabend übernahm der HC LINZ AG mit dem 29:26-Sieg beim HC Bruck wieder die Tabellenführung, da kurz darauf Sparkasse Schwaz Handball Tirol beim SC kelag Ferlach mit 19:26 unterging. Platz eins bis vier trennen nach diesem Abend lediglich zwei Punkte. Nicht minder spannend läuft es in der Bonus-Runde ab. Hinter Platz eins und zwei ist ein heftiger Dreikampf um Platz drei entbrannt. Einen wichtigen Sieg feierte Bregenz Handball mit dem 36:33 über den Moser Medical UHK Krems. Am Sonntag folgt das Wiener-Derby zwischen der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und dem HC FIVERS WAT Margareten. Ganze Meldung

(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL