ÖHB-Herren unterliegen Gastgeber Dänemark

Handball-WM
Robert Weber 2018 © ÖHB/Pucher
Robert Weber 2018 © ÖHB/Pucher

Im vorletzten WM-Vorrundenspiel in Herning (DEN) lieferte Österreichs Handball Männer-Nationalteam dem Gastgeber und Olympiasieger Dänemark vor 15.000 Zusehern einen beherzten Kampf. Vier Tore betrug der Vorsprung Österreichs zwischenzeitlich in der ersten Halbzeit, doch mit einem 6:0-Lauf drehte Dänemark das Ergebnis von 5:8 auf 11:8 zur Pause. Auch nach Seitenwechsel steckte man zu keinem Zeitpunkt auf, doch im Tor der Dänen zeichnete sich Niklas Landin ein ums andere Mal aus. Der Olympiasieger vergrößerte den Abstand stetig, führte zehn Minuten vor Spielende mit 23:13. Mit der Schlusssirene feierte der Mitfavorit auf den WM-Titel einen 28:17-Erfolg und löste vorzeitig das Ticket für die Hauptrunde. Ganze Meldung

(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL