HYPO NOE Champions Cup startet Freitag

"Road to Donauinsel" beginnt am Wörthersee
FOTO © HYPO NOE/Bollwein
FOTO © HYPO NOE/Bollwein

Für Österreichs Top BeachvolleyballerInnen endet die Coronavirus-bedingte Turnierpause: Am Freitag erfolgt nämlich der mit Spannung erwartete Auftakt zum HYPO NOE Beachvolleyball Champions Cup. Am Einladungsevent nehmen die besten zwölf rotweißroten Damen- und Herren-Teams teil.  Fürs erste Vorrundenturnier – u.a. mit den EM-Dritten Martin Ermacora/Moritz Pristauz – ist der Sportpark Klagenfurt die Bühne. Am Wochenende geht es dann im Olympiazentrum Salzburg-Rif und im MaXX Sportcenter Wien weiter.

Mittlerweile stehen auch die Locations für die beiden folgenden Turnier-Wochenenden fest: Die Zwischenrunde steigt am 4. Juli am Grazer Mur-Beach und am 5. Juli auf der spusuSPORTinsel Wien. Am Gelände, wo heuer eigentlich wieder das großartige A1 Major Vienna hätte stattfinden sollen, wird auch das Finalevent des HYPO NOE Beachvolleyball Champions Cup in Szene gehen. Die „Road to Donauinsel“ beginnt also in Klagenfurt und endet in Wien – jene zwei Orte, die für Beachvolleyball-Begeisterung in Reinkultur stehen. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL