Berger holt mit Perugia Platz 3 in Champions League

Sieg über ZAKSA Kędzierzyn-Koźle
Sir Colussi Sicoma Perugia, Alex Berger 2018 – FOTO © CEV
Sir Colussi Sicoma Perugia, Alex Berger 2018 – FOTO © CEV

Alexander Berger (zwei Punkte) hat am Sonntag mit Sir Safety Conad Perugia beim CEV Champions League-Final4 in Kazan das Spiel um Platz drei gegen ZAKSA Kędzierzyn-Koźle (POL) nach hartem Kampf und 125 Minuten 3:2 (17:25, 29:27, 19:25, 25:23, 15:7) gewonnen und ließ damit der Silbermedaille von 2017 heuer eine Brozene folgen. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL