Strebinger verlängert mit Rapid bis Sommer 2022

Traustason ab Jänner in Malmö
SK Rapid 2016 © GEPA pictures/ Wien Energie
SK Rapid 2016 © GEPA pictures/ Wien Energie

Der SK Rapid verlängerte den Vertrag mit Torhüter Richard Strebinger vorzeitig um drei Jahre bis Sommer 2022. Der 24-jährige Niederösterreicher brachte es bisher auf 72 Pflichtspiele für Grün-Weiß, darunter acht Partien in der UEFA Europa League. Nachdem er in seinen ersten beiden Saisonen noch mit Jan Novota und Tobias Knoflach um den Platz in der Startformation kämpfte, etablierte sich Strebinger in dieser Spielzeit als Stamm-Torhüter.

„Ich möchte mich für den Vertrauensbeweis, den diese vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung dokumentiert, sehr herzlich bei der sportlichen Leitung des SK Rapid bedanken. Ich fühle mich hier sehr wohl und möchte unbedingt mit starken Leistungen das in mich gesetzte Vertrauen zurückzahlen. Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser Mannschaft Einiges erreichen können, mein Ehrgeiz nach Siegen, Spielen im Europacup und einem Titel ist auf alle Fälle enorm groß“, so Strebinger.

Eine weitere Personalmeldung aus Hütteldorf betrifft einen Abgang: Arnor Ingvi Traustason, derzeit auf Leihbasis bei AEK Athen engagiert, wechselt im Jänner zum schwedischen Rekordmeister Malmö FF. Über die Ablösesumme und weitere Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

[PM/RED]

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL