Rapid schlägt Spartak, Salzburg besiegt Leipzig

Auftakt zur Europa-League-Gruppenphase
SK Rapid 2017 © GEPA pictures/ Wien Energie
SK Rapid 2017 © GEPA pictures/ Wien Energie

Ausgezeichneter Auftakt von Rapid in der Europa-League-Gruppenphase! Die Grünweißen schlugen am Donnerstag Spartak Moskau im Allianz-Stadion mit 2:0 (0:0). Die Tore erzielten Timofeev (Eigentor, 50.) und Murg nach Vorarbeit von Schwab (68.).

Auch Salzburg gewann sein erstes EL-Gruppenspiel der Saison! Die Mozartstädter setzten sich im Dosen-Duell gegen RB-Leipzig nach 2:0-Führung und einer bärenstarken Leistung, vor allem in Hälfte eins, mit 3:2 (2:0) durch. Munas Dabbur (20.), Amadou Haidara (22.) und Fredrik Gulbrandsen (89.) schossen die Tore der Salzburger, Konrad Laimer (70.) und  Yussuf Poulsen (82.) trafen für die Gastgeber. Dabbur verzeichnete in der 2. Hälfte auch noch einen Stangenschuss.

(PM/RED)

Kategorien
Fussball - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL