ÖHB-Spielerinnen fiebern Auftakt in Deutschland entgegen

Thüringer HC eröffnet gegen TV Nellingen
Beate Scheffknecht - FOTO © ÖHB/Pucher
Beate Scheffknecht - FOTO © ÖHB/Pucher
Am Samstag startet die Deutsche Frauen Bundesliga in die neue Saison. Gleich sechs ÖHB-Teamspielerinnen scheinen in den Kadern von Top-Klubs auf. Beate Scheffknecht und Josefine Huber stehen beim Titelverteidiger Thüringer HC unter Vertrag. Ines Ivancok geht mit Vizemeister SG BBM Bietigheim auf Punktejagd. Johanna Schindler läuft wieder für Frisch Auf Göppingen auf. Patricia Kovacs wechselte im Sommer zu TuS Metzingen und Kristina Logvin zum Pokalsieger VfL Oldenburg. Der frischgebackene Supercup-Gewinner Thüringer HC eröffnet gegen den TV Nellingen. THC-Coach und ÖHB-Damen-Teamchef Herbert Müller muss zwar auf Scheffknecht (Bild) verzichten, die verletzungsbedingt noch lange ausfallen wird, kann allerdings wieder mit Huber rechnen. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL