Maximaler Kampf gegen Norwegen und Schweden

Seit 28. März ist Teamchef Aleš Pajovič im Amt. Nur zwei Wochen später stand er im EHF EURO CUP-Spiel gegen Europameister Spanien erstmals an der Seitenlinie und feierte mit...
FOTO © ÖHB/Agentur Diener Eva Manhart
FOTO © ÖHB/Agentur Diener Eva Manhart

Seit 28. März ist Teamchef Aleš Pajovič im Amt. Nur zwei Wochen später stand er im EHF EURO CUP-Spiel gegen Europameister Spanien erstmals an der Seitenlinie und feierte mit dem 29:28-Heimsieg in Dornbirn einen Einstand nach Maß. Damit war er der erste Teamchef seit Niko Markovic 1996, der mit einem Sieg in seine Ära starten konnte. Dass die Leistung gegen den amtierenden Europameister kein Zufall war, soll gegen Norwegen, Donnerstag 20:15 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv, und Schweden, Sonntag 17:00 Uhr live auf ORF Sport+, bestätigt werden. Der Kader für die beiden Länderspiele wurde nun auf 18 Mann reduziert. Ganze Meldung

ÖHB

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL