ÖVV-Team auf Erfolgswelle: Auch Mexiko besiegt!

Nach 3:2 winkt das World-League-Final-Four
ÖVV-Team 2017 © CEV
ÖVV-Team 2017 © CEV

Österreich fuhr angeführt von Topscorer Alex Berger (23) in seinem zweiten FIVB World League-Heimspiel in der TipsArena Linz den zweiten Sieg ein, bezwang Final Four-Gastgeber und Olympia-Teilnehmer Mexiko in 120 Minuten mit 3:2 (21:25, 25:20, 18:25, 25:22, 15:12)! Am Ende hatten beide Teams 104 Punkte auf ihrem Konto. Am Sonntag trifft Rotweißrot im direkten Duell um ein Finalturnier-Ticket auf Spanien.

ÖVV-Sportdirektor Gottfried Rath: „Ich habe in meinem Leben noch nie so viele Nerven gelassen wie in den letzten zwei Tagen. Das war kein schönes Spiel, sondern ein totaler Fight! Die Mexikaner haben nie locker gelassen. Ihnen gebührt für diese Leistung Respekt. Für uns ist es immens wichtig, so ein Spiel zu gewinnen. Wenn wir am Sonntag Spanien schlagen, fahren wir zum Final Four nach Mexiko. Es ist einfach unglaublich, dass wir es am letzten Spieltag in der eigenen Hand haben!“ Ganze Meldung

Österreichs Volleyball-Nationalteam der Damen hat am Samstag die zweite Niederlage im zweiten Spiel im Rahmen des CEV European-League-Turniers in Tirana hinnehmen müssen. Die ÖVV-Auswahl musste sich Gastgeber Albanien mit 1:3 (18:25, 25:20, 19:25, 22:25) geschlagen geben. Die Spieldauer betrug 110 Minuten. Am Sonntag folgt das Spiel gegen Finnland.  Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL