ÖHB-Damen gegen Polen souverän

Viernationenturnier in Cheb

Österreichs Handball Frauen Nationalteam feiert zum Auftakt des Viernationenturniers in Cheb (CZE) einen ungefährdeten 29:19-Erfolg über Polen B. Von Beginn an war man die tonangebende Mannschaft, führte zur Halbzeit bereits 19:7, womit das Spiel bereits nach 30 Minuten entschieden war. Herausragend agierte Patricia Kovacs, die mit neun Treffern wesentlich zum Erfolg beitrug. Eine Talentprobe gaben Nina Neidhart (vier Tore), Katarina Pandza (drei Tore) und Klara Schlegel (zwei Tore) ab. Nächster Gegner ist die Schweiz. Ein Duell, bei dem die Österreicherinnen eine Serie verteidigen. Ganze Meldung

ÖHB

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL