[kom:pakt] Rosberg schlägt in Baku zurück

Mayer gewinnt Rasenturnier in Halle
Fünfter Saisonsieg für Niko Rosberg: Nach Barcelona, Monte Carlo und Spielberg (Bild) gewann er auch in Brasiliener auch in Mexiko © redbull.GEPA-pictures.com/Christian Walgram
International sorgte ein Deutscher für Schlagzeilen: Niko Rosberg (hier in Spielberg) verabschiedete sich 2016 mit dem WM-Titel in die Rennfahrer-Pension. © redbull.GEPA-pictures.com/Christian Walgram

Formel 1: WM-Leader Nico Rosberg gewann den Grand Prix von Europa in Baku. Der Mercedes-Pilot siegte bei der Premiere der Königsklasse in Aserbaidschans Hauptstadt vor Sebastian Vettel (Ferrari) und  Sergio Perez (Force India). Weltmeister Lewis Hamilton belegte Platz fünf. Rosberg führt nun 34 Punkte vor seinem Teamkollegen. Endstand GP von Europa

Tennis: Florian Mayer triumphierte bei den Gerry Weber Open in Halle. Im Endspiel des mit 1.826.275-Euro dotierten Rasenturniers besiegte der 192. im ATP-Ranking seinen deutschen Landsmann Alexander Zverev 6:2, 5:7 und 6:3. Im Halbfinale hatte Mayer Dominic Thiem besiegt.

Fußball: Wenige Wochen nach dem Samsung Cup Finale 2016 beginnt am 20. Juni bereits die neue Samsung Cup Saison mit der Auslosung der 1. Runde.  Diese findet am 20. Juni ab 13:55 Uhr im ORF Studio in Paris statt. Glücksfee ist die französische Schauspielerin Davia Martelli. ORFeins überträgt die Auslosung live.

Turnen: Der Aufschwung der nächsten ÖFT-Trampolin-Generation gelangt an die Spitze: Beim Weltcup in Brescia (Italien) jubelte man über den ersten U16- und den ersten U18-Sieg für Österreich. Ausnahmebegabung Benny Wizani stand beide Male ganz oben auf dem Podest, in der Synchron-U18 gemeinsam mit seinem WAT-Brigittenau-Trainingskollegen Sebastian Neuwirth. Ganze Meldung

Hockey: Herren-Bundesliga-Finale:  SV Arminen – NAVAX AHTC 3:2 (1:0); Arminen neuer Meister

American Football: Austrian Football League, AFL Week 9: Vienna Vikings – Projekt Spielberg Graz Giants 13:14. Tabelle

Eishockey: Die UPC Vienna Capitals gaben die Verpflichtung von Goalie Jean Philippe Lamoureux bekannt. Der US-Amerikaner wechselt vom EC VSV nach Wien. Außerdem haben die Caps den Vertrag mit Verteidiger Philippe Lakos verlängert.

Fußball: Bereits am zweiten Tag des Trainingslagers in Kärnten wurde erstmals getestet. In Lurnfeld kreuzte der FK Austria Wien mit dem SV Spittal (95-jähriges Bestehen) die Klingen, ließ wie schon am Mittwoch beim 11:0 gegen Korneuburg keinen Gegentreffer zu, und gewann mit 3:0. Das 1:0 fixierte Kvasina nach De-Paula-Flanke per Kopf (56.), das 2:0 Larsen per Schlenzer ins lange Eck nach Kvasina-Lochpass (73.), Pechlivanis legte nach De-Paula-Vorlage das 3:0 (76.) nach. Thorsten Fink: „Man hat gesehen, dass wir heute ein bisschen müde und deswegen auch im Spielaufbau etwas unkonzentriert waren. In dieser Phase der Vorbereitung ist das aber auch normal. In der Meisterschaft wäre mir das zu wenig gewesen, aber in der zweiten Trainingswoche messe ich dem nicht allzu viel Bedeutung bei. Wichtig ist, dass es eine gute Laufeinheit für alle war, wir etwas Positives für die Region und unsere Fans hier machen konnten.“

 Fußball: Der WAC trennte sich am Samstag in einem Test vom mazedonischen Vizemeister KF Shkendija mit einem 1:1-Remis. In der 15. Minute erzielte Tadej Trdina nach Zuspiel von Christopher Wernitznig das 1:0. Nach der Pause gelang den Gästen der Ausgleich. Obwohl die „Wölfe“ ab der 72. Minute mit einem Mann mehr am Feld waren, gelang der Führungstreffer nicht mehr. WAC-Trainer Heimo Pfeifenberger: „Natürlich ist man nach einer harten Trainingswoche nicht mehr so frisch. Trotzdem haben die Jungs immer versucht unsere Vorgaben umzusetzen. Einige Male ist es gelungen und manchmal nicht. Das ist in dieser Phase der Vorbereitung normal. Wir wissen, was zu tun ist und werden weiter hart arbeiten.“

Der Samstag [kom:pakt]

Formel 1-WM

[HAC/CHS/PM/RED/ÖFT]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL