[kom:pakt] Ramalho zurück in Salzburg

Kraft führt ÖSV-Sextett an
FOTO © FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner
FOTO © FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner

Fußball: Innenverteidiger André Ramalho kehrt zum FC Red Bull Salzburg zurück! Der 25-jährige Brasilianer wechselt von Bayer 04 Leverkusen zum Meister und unterschrieb bis 31. Mai 2022. „In Salzburg zu sein, ist für mich wie nach Hause zu kommen. Ich habe noch viele Freunde hier und fühle mich wie in meiner zweiten Heimat. Alle freuen sich über meine Ankunft, das tut gut“, so Ramalho.

Skispringen: Zum Abschluss eines dreitägigen Trainingskurses in Seefeld (AUT) & Garmisch-Partenkirchen (GER) hat Cheftrainer Heinz Kuttin die Namen der sechs ÖSV-Adler für die bevorstehende Vierschanzentournee bekanntgegeben: Clemens Aigner, Manuel Fettner, Michael Hayböck, Daniel Huber, Stefan Kraft und Gregor Schlierenzauer. Nicht mit dabei ist Manuel Poppinger, der weiter an seiner Substanz und Konstanz arbeiten wird. Er wird ab dem Bergiselspringen in Innsbruck wieder zur Mannschaft zurückkehren.

Ski alpin: Der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Andreas Puelacher, hat folgende Athleten für das letzte Slalomrennen des Jahres am Freitag in Madonna die Campiglio nominiert: Marcel Hirscher, Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz, Marc Digruber, Christian Hirschbühl, Johannes Strolz, Dominik Raschner und Thomas Hettegger.

Ski alpin: Ein Einfädler beim Training für den Parallelslalom von Courchevel (FRA) wurde Michaela Kirchgasser am Mittwoch nur bedingt zum Verhängnis. Die nach der umgehenden Rückreise nach Österreich in Innsbruck gestellte Diagnose ergab eine Zerrung des vorderen Kreuzbandes und eine Knochenprellung im rechten Knie. Kichgasser wird drei bis vier Wochen pausieren müssen.

Skicross: Die rot-weiß-roten Skicrosser haben am Donnerstag im ersten von zwei Weltcup-Rennen in Innichen (ITA) eine bärenstarke Vorstellung abgeliefert! Die beiden Tiroler Christoph Wahrstötter und Thomas Zangerl rasten hinter dem Schweizer Sieger Marc Bischofberger auf die Ränge zwei und drei und sorgten damit für die ersten Podestplätze des ÖSV-Teams in der laufenden Saison. Vierter wurde der Kanadier Mathieu Leduc.

Snowboard: Fünf ÖSV-Herren haben am Donnerstag beim Snowboardcross-Weltcup in Cervinia (ITA) das 32er-Finale erreicht! Im ersten Qualifikationslauf zogen die Österreicher bei einer Windlotterie durchwegs Nieten. So lagen der Wiener Lukas Pachner als 33. und der Vorarlberger Alessandro Hämmerle als 37. außerhalb der Top 32. Doch das rot-weiß-rote Duo hielt im zweiten Run die Nerven im Zaum und schaffte dank starker Fahrten doch noch den Sprung in die Entscheidung. Dazu sind im Finale am Freitag auch noch der Kärntner Hanno Douschan, der Burgenländer Sebastian Jud und der Vorarlberger Markus Schairer mit dabei.

Volleyball: Sir Colussi Sicoma Perugia fuhr in seinem zweiten Champions League-Gruppenspiel den zweiten Sieg ein. Der Finalist der vergangenen Saison gewann bei Fenerbahce Istanbul 25:20, 25:21, 25:23. ÖVV-Star Alex Berger steuerte drei Punkte bei. Zum Abschluss der Hinrunde im Pool A gastiert Perugia am 16. Jänner beim belgischen Spitzenklub Knack Roeselare. Ganze Meldung

Volleyball: Für den UVC Holding Graz und die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys steht am Freitag das letzte DenizBank AG Volley League-Duell vor der Weihnachtspause auf dem Programm. Es ist der Auftakt zur zweiten Hälfte im Grunddurchgang. Gespielt wird um 19 Uhr in der steirischen Hauptstadt. Nur ein Punkt trennt die beiden Mannschaften und es geht um Platz zwei hinter dem souveränen Tabellenführer SK Posojilnica Aich/Dob. Ganze Meldung

Handball: Am Donnerstag startete die DKB Handball Bundesliga in die Rückrunde. Für die Österreicher-Clubs gab es durchwegs Siege. Der THW Kiel steht nach einem 29:22 (14:8)-Erfolg beim EHF Cup-Champion FRISCH AUF! Göppingen weiterhin auf Platz fünf. Nikola Bilyk blieb vor 5.400 Zuschauern ohne Torerfolg. Hinter den „Zebras“ rangiert der SC Magdeburg. Robert Weber steuerte zum 26:23 (14:10)-Auswärtssieg des SCM über die Die Eulen Ludwigshafen 10 Treffer bei. Der Rechtsaußen hält nach 18 Runden bei 120 Toren und liegt auf Platz zwei der Scorerwertung. Alex Hermann feierte mit der HSG Wetzlar (10.) einen 30:25 (17:14)-Heimerfolg über den VfL Gummersbach. Ganze Meldung

Handball: Zeitgleich am Freitag um 19:00 Uhr werden sämtliche Spiele des 18. und letzten Spieltag der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA Hauptrunde ausgetragen. Der HC FIVERS WAT Margareten steht dabei schon vorzeitig als Herbstmeister fest, gastiert zum Abschluss in Kärnten beim SC kelag Ferlach. Live auf LAOLA1.tv und ORF Sport+ ist das Spiel ALPLA HC Hard vs. Moser Medical UHK Krems verfolgbar. Ganze Meldung

Der Dienstag [kom:pakt]

Skisport: Wertungen

Formel 1: Ergebnisse, WM-Stand, Kalender

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

Biathlon: Ergebnisse, Wertungen

[PM/RED/ÖHB]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL