Barbora Strycova gewinnt WTA-Turnier in Linz

Finalsieg über topgesetzte Magdalena Rybarikova

Neues Gesicht auf der langen Siegerinnenliste des Linzer WTA-Turniers: Barbora Strycova, bei dem erstmals unter dem Namen „Upper Austria Ladies Linz“ ausgetragenen Turnier als Nummer zwei gesetzt, war am Sonntagnachmittag die umjubelte Nummer eins. Die 31-jährige Tschechin triumphierte nach einer Spielzeit von 1:27 Stunden gegen die topgesetzte Slowakin Magdalena Rybarikova (29) mit 6:4, 6:1 und kassierte 43.000 Dollar.

Im Doppelfinale hat das niederländisch-schwedische Duo Kiki Bertens/Johanna Larsson seinen Titel mit Erfolg verteidigt. Bertens/Larsson besiegten Natela Dzalamidza (RUS)/Xenia Knoll (SUI) mit 3:6, 6:3, 10:4. Zur Erinnerung: Im Jahr 2016 hatten Bertens/Larsson gegen Anna-Lena Grönefeld (GER)/Kveta Peschke (CZE) mit 4:6, 6:2, 10:7 dominiert. Der Triumph beim „Upper Austria Ladies Linz“ war zugleich der neunte Doppeltitel für Bertens/Larsson auf der WTA-Tour! Bertens scheint sich bei den von Sandra Reichel organisierten Turnieren besonders wohl zu fühlen, denn  sie gewann 2016 und 2017 im Einzel jeweils den „NÜRNBERGER Versicherungscup“ in Nürnberg.

(PM/RED)

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL