AVL Women: STEELVOLLEYS Linz-Steg erneut Meister

FOTO © PHOTO PLOHE
FOTO © PHOTO PLOHE

Der Damen-Volleyballmeister heißt erneut STEELVOLLEYS Linz-Steg. Die Oberösterreicherinnen gewannen das vierte Spiel der Austrian Volley League-Finalserie gegen Herausforderer VB NÖ Sokol/Post, siegten Mittwochabend in Wien vor beindruckender Kulisse nach packenden 130 Minuten 3:2 (25:19, 25:27, 18:25, 25:20, 15:7).

Linz-Steg hatte die ersten beiden Finali der „Best-of-5“-Serie dominiert, jeweils 3:0 gewonnen, am Montag in der SMS Linz-Kleinmünchen konnte NÖ Sokol/Post zurückschlagen (1:3). Rund 48 Stunden später machten die STEELVOLLEYS aber den Sack zu. Den Ball zum Titelgewinn verwertete Sophie Wallner. Die 33-Jährige bestritt in der Posthalle ihr letztes Karriere-Spiel.

Für Linz-Steg ist es der dritte AVL-Titel nach 2019 und 2021. Zudem wurden die STEELVOLLEYS in der coronabedingt abgebrochen Saison 2019/2020 als „Erster“ gewertet. All diese Erfolge gelangen mit Roland Schwab als Headcoach. Der 38-Jährige wird den Verein nun verlassen und sich seiner neuen Aufgabe als ÖVV-Damen-Teamchef widmen.

ÖVV

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL