Weber im EHF Cup gegen „machbare Gegner“

U.a. gegen Minsk
© ÖHB/Lassner
© ÖHB/Lassner

Seit Donnerstagmittag kennen die ÖHB-Teamspieler Robert Weber und Kristian Pilipovic ihre EHF Cup-Gruppengegner. Der Rechtsaußen, der die Torschützenliste der DKB Handball Bundesliga anführt, trifft mit seinem SC Magdeburg in der Gruppe A auf SKA Minsk (BLR), Bjerringbro-Silkeborg (DEN) und den Sieger des Duells Tatran Presov (SVK) vs. FH Hafnarfjordur (ISL). Die Slowaken reisen mit einem 24:21-Heimsieg im Gepäck zum Rückspiel am 2. Dezember. Torhüter Pilipovic‘ Nexe Nasice (CRO) wurde in die Gruppe B mit Frisch Auf Göppingen (GER), Cocks (FIN) und RD Koper (SLO) gelost. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball

ÄHNLICHE ARTIKEL