Waldviertel will in Erfolgsspur zurück

Vorschau Grunddurchgang AVL Men
© Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel
© Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel

Die SG Union Raiffeisen Waldviertel empfängt am Samstag in ihrem 8. Spiel im AVL-Grunddurchgang den UVC Holding Graz. Anton Menner und Co. starteten furios in die Saison, feierten fünf Siege in Folge, ehe sie gegen die Topfavoriten Hypo Tirol Volleyballteam und SK Posojilnica Aich/Dob zwei klare Niederlagen kassierten. Im Heimspiel gegen Graz will der Tabellendritte in die Erfolgsspur zurück!

Die vergangenen Aufeinandertreffen gestalteten sich sehr ausgeglichen und waren von großem Kampfgeist geprägt. „Ich hoffen natürlich, dass sich unsere Spieler mehr vom Krampus als vor dem Gegner fürchten. Wir kennen die Grazer mittlerweile sehr gut und glauben zu wissen, wie wir ihnen zu begegnen haben“, so URW-Co-Trainer Peter Hiemetzberger. Ganze Meldung

AVL Men, 7. Runde
05.12., 17:30: SG Union Raiffeisen Bisamberg/hotVolleys – SG VCA Amstetten NÖ, SH Brigittenau
05.12., 19:00: SG Union Raiffeisen Waldviertel – UVC Holding Graz, SH Zwettl
05.12., 19:30: VBC TLC Weiz – SK Posojilnica Aich/Dob, ASKÖ-Halle Eggenberg
06.12., 17:00: Hypo Tirol VT – SG VC MusGym Salzburg, Uni-Sportinstitut

8. Runde
08.12., 16:00: SG VC MusGym Salzburg – SG Union Raiffeisen Waldviertel, SH Alpenstraße
08.12., 18:00: SG VCA Amstetten NÖ – Hypo Tirol VT, Johann Pölz-Halle
08.12., 18:00: SU Supervolley OÖ – SG Union Raiffeisen Bisamberg/hotVolleys, BG/BRG Enns
08.12., 19:00: SK Posojilnica Aich/Dob – UVC Holding Graz, JUFA-Arena
08.12., 19:00: VBC TLC Weiz – VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt, ASKÖ-Halle Eggenberg

Tabelle

Statistik

Im Auftrag des ÖVV.

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL