Tolle TorhĂĽter-Leistungen in der spusu Liga

Jost Perovsek parierte 49% der Bälle
weiĂź

Der 3. Spieltag in der Hauptrunde der spusu LIGA brachte die zehn Teams in der Tabelle wieder enger zusammen. Platz 1 bis 7 trennt lediglich ein Punkt und kein Team hat nach drei Runden noch eine weiĂźe Weste. Ein wesentlicher Faktor zum Erfolg waren fĂĽr einige Teams einmal mehr die TorhĂĽter. Und da brachte der 3. Spieltag Weltklasse-Leistungen. Besonders hervor stach Samstagabend Jost Perovsek von Sparkasse Schwaz Handball Tirol mit einer schier unglaublichen Quote von 49 Prozent, oder 17 von 35 gehaltenen WĂĽrfen! Ebenfalls tolle Leistungen brachten Florian Deifl, Moser Medical UHK Krems, mit 45 Prozent (13/29), Florian Kaiper, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, mit 40 Prozent (18/45) und Artur Adamik, Union JURI Leoben, mit 38 Prozent (16/42). Ganze Meldung

Die Damen des UHC Müllner Bau Stockerau haben am Sonntag bei Slavia Prag den Aufstieg in die zweite Qualifikations-Runde zur EHF-Cup-Gruppenphase verpasst! Der Sechs-Tore-Polster, den sich die Niederösterreicherinnen im Heimspiel erspielt hatten, war schlussendlich nicht ausreichend. Stockerau zog mit 23:32 (10:14) den Kürzeren und schied insgesamt mit -3 Toren aus. Ganze Meldung

(HLA – bzw. im Auftrag des Ă–HB)

Kategorien
Handball Ă–HB-News

Ă„HNLICHE ARTIKEL