Silber und Bronze für ÖVV-Teams in Ljubljana

FIVB World Tour
FOTO © FIVB
FOTO © FIVB

Clemens Doppler/Alex Horst haben die Goldmedaille beim ersten FIVB World Tour-Event nach dem Corona-Lock-down knapp verpasst. Die Vizeweltmeister 2017 mussten sich im Finale des 1*-Turniers in Ljubljana Tiziano Andreatta/Andrea Abbiati (ITA) 18:21, 21:15, 11:15 geschlagen geben. Im Halbfinale hatten Doppler/Horst Christoph Dressler/Xandi Huber 21:14, 21:17 besiegt. Die HYPO NOE Champions Cup-Finalisten sicherten sich durch einen 22:24, 21:10, 15:8-Erfolg über Tadej Bozenk/Vid Jakopin (SLO) die Bronze-Medaille.

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL