Schottische Warnschüsse

Einwurf von Wolfgang Wiederstein

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat die WM-Qualifikation mit einem 2:2-Remis gegen Schottland eröffnet. Dabei wurden Punkte verloren, die hoffentlich nicht in der Endabrechnung um ein Katar-Ticket fehlen werden…

Im Angriff wurde mit Sasa Kalajdzic (beide Tore) eine neue Waffe gefunden, aber die Abwehr zeigt Lücken. Und wieder einmal war es David Alaba, der für Rotweißrot eben nur allzu selten an jene Leistung herankommt, die ihn zum angeblich so begehrten Objekt auf dem Transfermarkt macht.

Mit einer Leistung wie gegen Schottland wird man am Mittwoch gegen Dänemark Probleme bekommen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Warnschüsse der Schotten richtig interpretiert werden.

sportlive.at ist ein „Portal für Pressearbeit“. Die veröffentlichten Texte sind Presseaussendungen unserer Kunden. Hingegen schreibt Wolfgang Wiederstein in dieser Kolumne über seine ganz persönliche Sicht der Dinge.

Kategorien
Einwurf von Wolfgang Wiederstein

ÄHNLICHE ARTIKEL