Rose vor EL-Spiel gegen Leipzig: „Wissen, was wir können“

Bullen-Familienduell am Donnerstag
Red Bull Salzburg-Coach Marco Rose 2018 - FOTO © Red Bull Picture Data Base/GEPA pictures Florian Ertl
Red Bull Salzburg-Coach Marco Rose 2018 - FOTO © Red Bull Picture Data Base/GEPA pictures Florian Ertl

Am Donnerstag startet der FC Red Bull Salzburg – bereits zum achten Mal – in die Gruppenphase der UEFA Europa League. Und mit dem Spiel beim deutschen Bundesliga-Vertreter RB Leipzig steht den Roten Bullen ein außerordentlich schwieriger, aber auch reizvoller Auftakt bevor. Das Match in der Red Bull Arena Leipzig beginnt um 21:00 Uhr (live auf Puls4) und wird von Schiedsrichter Andreas Ekberg (SWE) geleitet.

Los geht es für die Roten Bullen bereits am Mittwoch, wenn die Mannschaft vom Flughafen Salzburg aus um 12:15 Uhr in Richtung Deutschland und in die neue Europa League-Saison startet. Für Trainer Marco Rose geht es dabei in seine Heimatstadt: „Auch aus diesem Grund ist das ein besonderes Spiel für mich. Es ist schön, dass ich nach Hause komme, aber ich bin zum Arbeiten dort. Und natürlich wollen wir dort erfolgreich sein. Wir wissen, was wir können, und wollen auch in Leipzig mutig und aktiv spielen. Aber uns ist bewusst, dass wir auf einen ambitionierten Klub aus der deutschen Bundesliga treffen. RB Leipzig hat große individuelle Qualität und ist in der Offensive bärenstark.“

(PM/RED)

Kategorien
Fussball - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL