„Nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch weiterkommen“

Europa-League: Rose will Real Sociedad eliminieren
FC Red Bull Salzburg-Coach Marco Rose 2017 © FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner
FC Red Bull Salzburg-Coach Marco Rose 2017 © FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner
Die Auslosung im UEFA-Hauptquartier in Nyon (Schweiz) hat Red Bull Salzburg in der Runde der besten 32 der Europa League mit Real Sociedad einen attraktiven und starken Gegner beschert. Die Spanier, die vom ehemaligen französischen Teamspieler Eric Abidal als Gegner aus dem Topf gezogen wurden, sind aktuell Neunter in der La Liga und haben in der UEL-Gruppe L mit 12 Punkten (hinter Zenit St. Petersburg) den Aufstieg souverän geschafft. Salzburg-Trainer Marco Rose: „Wir treffen auf einen traditionsreichen Gegner aus einer Liga, die sehr stark ist. Uns steht eine spannende Aufgabe bevor, bei der wir uns beweisen und auch Erfahrung sammeln können. Aber wir wollen nicht nur Erfahrung sammeln, sondern auch weiterkommen.“
Spieltermine:
Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:00 Uhr
Real Sociedad – FC Red Bull Salzburg
Donnerstag, 22. Februar 2018, 21:05 Uhr
FC Red Bull Salzburg – Real Sociedad
(PM/RED)
Kategorien
Fussball - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL