MGA Fivers-Siegesserie ist zu Ende

WHA
FOTO © WHA
FOTO © WHA

Die Siegesserie von MGA Fivers ist Sonntagabend gerissen. Die Wienerinnen zogen nach vier Erfolgen im WHA-Grunddurchgang erstmals wieder den Kürzeren, verloren in der Hollgasse gegen BT Füchse Powersports 29:30 (18:17).

Das TV-Spiel – ORF Sport+ und LAOLA1 übertrugen live – war ein sehr abwechslungsreiches Duell, in dem zunächst die Steirerinnen den Ton angaben. Doch die MGA-Damen erzielten vor der Pause fünf Tore in Serie und machten so aus einem -4 ein +1. Nach Wiederbeginn legten sie zunächst nach (20:17), ehe BT Füchse wieder zurück ins Match fand. Die letzten 20 Minuten waren ein Duell auf Augenhöhe. Beide Teams ließen eine Vielzahl an Chancen ungenutzt, erzielten aber auch spektakuläre Treffer. Für das letzte und auch entscheidende Tor zeichnete Slavica Schuster-Levak bereits in der 53. Minute per Siebenmeter verantwortlich!

Ganze Meldung

im Auftrag des ÖHB

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL