[kom:pakt] Neue Trikots für Alaba und Co.

Niersbach zurückgetreten
Marko Arnautovic, Ramazan Oezcan, David Alaba (AUT) © GEPA pictures/PUMA
Marko Arnautovic, Ramazan Oezcan, David Alaba 2015 © GEPA pictures/PUMA

Fußball: PUMA und der ÖFB stellten am Montag das neue österreichische Heimtrikot vor, das das Team nach der eindrucksvollen Qualifikation bei der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich tragen wird. Erstmals läuft die Mannschaft in den neuen Trikots beim Freundschaftsspiel gegen die Schweiz am 17. November um 20.45 Uhr im Ernst-Happel-Stadion auf.

Wolfgang Niersbach ist als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zurückgetreten. Der 64-Jährige war in den vergangenen Wochen im Zuge der Affäre um die Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland immer mehr unter Druck geraten.

Ski Alpin: Der ÖSV, der SC Mittersill und die Bergbahnen Kitzbühel haben nach der Absage der Weltcuprennen im finnischen Levi zwei FIS-Herren-Slaloms am Pass Thurn (Resterkogel) organisiert. Gefahren wird am 14. und 15. November. „Ich bin froh, dass wir so kurzfristig ein Ersatzprogramm für unser Slalomteam organisieren konnten. Das Rennen ist vor allem für unsere jungen Athleten sehr wichtig und eine erste Standortbestimmung“, so der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Andreas Puealcher. Die Technik-Damen starten am 10. und 11. November bei FIS- Slaloms im schweizerischen Diavolezza.

Turnen: Die TS Wolfurt ist erneut Staatsmeister im Team-Turnen. Die jungen Vorarlberger – alle erst zwischen 16 und 20 Jahren alt – setzten sich vor der Kärntner Landesauswahl und dem Turnsportzentrum Dornbirn durch. Hier geht’s zum Artikel in voller Länge! [PM/RED]

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL