HYPO TIROL VT gewinnt auch 2. Finalspiel

DenizBank AG Volley League Men
© HYPO TIROL Volleyballteam
© HYPO TIROL Volleyballteam

Titelverteidiger HYPO TIROL Volleyballteam gewann auch das zweite Spiel der DenizBank AG Volley League Men-Finalserie in vier Sätzen, schlug Herausforderer SK Posojilnica Aich/Dob in der Innsbrucker USI-Halle mit 3:1 (25:18, 22:25, 25:10, 25:22). Die dritte Partie geht am Ostersamstag in Bleiburg in Szene. ORF Sport+ überträgt wieder live ab 20.15 Uhr!

Stefan Chrtiansky, HYPO TIROL VT: „Bei uns hängt viel davon ab, wie wir einen Satz beginnen. Im zweiten haben wir drei Punkte hinter einander verloren und sind dem Rückstand bis zum Ende hinterher gelaufen. Ansonsten haben wir aber sehr gut gespielt.“

Max Thaller, Aich/Dob: „Wir müssen weiter an uns glauben. Heute war es schon besser als im ersten Spiel. Wir haben im zweiten und vierten Satz gezeigt, dass wir mithalten können. Wir müssen einfach dranbleiben. HYPO TIROL VT wird nicht immer so gut spielen wie heute.“ Ganze Meldung

[im Auftrag des ÖVV]

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL