HLA: Schwaz und Aufsteiger Graz daheim erfolgreich

WESTWIEN gewinnt EHF Cup-Duell mit Bregenz
© HANDBALL TIROL
© HANDBALL TIROL

Geglückter spusu HLA-Heimspielauftakt für Sparkasse Schwaz Handball Tirol und Aufsteiger HSG Graz. Die Schwazer gewannen bei ihrem ersten Saisonauftritt in der Osthalle gegen den SC kelag Ferlach mit 27:21 (10:7). Die Grazer setzten sich im Steiermark-Derby gegen den HC Bruck sehr souverän 33:22 (20:11) durch. Ganze Meldung

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN steht in der zweiten Runde der Quaalifikation zur EHF Cup-Gruppenphase. In einem extrem knappen Spiel erreicht WESTWIEN bei Bregenz Handball ein 27:27 und stieg aufgrund des 30:28-Heimsiegs vor einer Woche auf. Nun wartet der Schweizer Vertreter Wacker Thun. Das Hinspiel findet am 7. od. 8. Oktober im BSFZ Südstadt, das Rückspiel am 14. od. 15. Oktober in Thun statt. Ganze Meldung

Zum WHA-Auftakt gab es am Samstag ausschließlich Heimsiege. Der UHC Müllner Bau Stockerau schlug den WAT Atzgersdorf 28:25 (13:13). Die Union St. Pölten setzte sich im Duell mit dem SSV Dornbirn Schoren mit 23:17 (7:8) durch. HIB Handball Graz behielt gegen den ATV TDE Group Trofaiach 21:16 (10:8) die Oberhand. Ganze Meldung

Die HBA FIVERS WAT Margareten spielten auch in der 2. Runde der Herren-Bundesliga groß auf, feierten den zweiten Sieg. Die junge, zweite Mannschaft der Wiener behielt am Samstag daheim in der Hollgasse gegen den UHC Erste Bank Hollabrunn mit 34:28 (15:11) die Oberhand. Ganze Meldung

[im Auftrag des ÖHB]

Kategorien
Handball

ÄHNLICHE ARTIKEL