Geblendet ins Debakel

Einwurf von Wolfgang Wiederstein

Realistisch betrachtet, ist es für Österreich nun sehr schwierig, die Fußball-WM in Quatar zu erreichen. Das 2:5-Debakel gegen Israel lässt sich nicht mehr wirklich korrigieren. Die guten Euro-Auftritte haben die Verantwortlichen und die Fans geblendet. Im Netz wird nun schon der Rücktritt von Teamchef Franco Foda und von Sportdirektor Peter Schöttel gefordert. Präsident Leo Windtner wird sich zurückziehen, ohne WM droht ein Desaster. Foda hat als Teamchef sicher vieles richtig gemacht, aber eben auch Fehler, wie in Haifa. Die Qualifikationstabelle ist ernüchternd, wenn nicht sogar peinlich. Ein Hoffnungsschimmer ist die 2. Quali-Chance dank des Nations League-Gruppensiegs.

sportlive.at ist ein „Portal für Pressearbeit“. Die veröffentlichten Texte sind Presseaussendungen unserer Kunden. In dieser Kolumne schreibt Wolfgang Wiederstein über seine ganz persönliche Sicht der Dinge.

Kategorien
Einwurf von Wolfgang Wiederstein

ÄHNLICHE ARTIKEL