FK Austria Wien – Die europäische Diva

Serie: BUCHTIPPS von Wolfgang Wiederstein
Buchtipps

Es gibt sie, diese Fußball-Bücher, die nicht nur für Fans von Interesse sind. Eines davon hat Reinhard Pillwein jüngst geschrieben.  Es ist ratsam, für dieses Werk die Klubbrille abzunehmen, weil es sich mit einem Stück österreichischer Fußball-Geschichte beschäftigt. Es ist in den Vereinsfarben gehalten,  daher unschwer zu erraten, dass es um die Wiener Austria geht. Der Titel – Eine europäische Diva -nimmt schon einiges vorweg, steckt aber voller Überraschungen und interessanten Geschichten. Es ist alles, nur keine dieser widerlichen Selbstbeweihräucherungen, sondern eine ernstzunehmende Auseinandersetzung mit dem Wiener Traditionsverein.

Es lohnt sich, Reinhard Pillwein auf seiner Reise durch die Historie der Austria zu begleiten. In Erinnerung wird vor allem jene Zeit gerufen, als die Wiener Austria einer der erfolgreichsten Klubs in Europa war. Beleuchtet wird die glorreiche Mitropacup-Epoche genauso wie die fußballerische Neuzeit.  Attraktiven Fußball, den spielte die Wiener Austria, die Rede war sogar von lyrischen Fußball. Heute fast unvorstellbar, aber dank Reinhard Pillwein gerät es nicht in Vergessenheit. Lesenswert, auch für alle Nicht-Austrianer.

FK Austria Wien Die europäische Diva
Von Reinhard PIllwein
300 Seiten
Druckerei Hans Jentzsch & Co GmbH
zum Preis von € 39,99

Wolfgang Wiederstein (derzeit in Bildungskarenz)
leitet das Sport-Ressort der Tageszeitung „Die Presse“.

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL