FIVERS schaffen Sensation gegen Benfica

EHF European League-Qualifikationsrunde
FOTO © Anton Nigg
FOTO © Anton Nigg

Der HC FIVERS WAT Margareten hat in der ersten Qualifikationsrunde zur EHF European League-Gruppenphase für eine große Überraschung gesorgt. Die Wiener gewannen das Rückspiel gegen den klaren Favorit Benfica Lissabon in der Hollgasse dank einer sensationellen Leistung 38:34 (18:13). In Portugal hatte man gegen die Stars um den deutschen Ole Rahmel nur mit 26:28 das Nachsehen, sich so eine gute Ausgangssituation geschaffen.

Mit einer bärenstarken Anfangsphase, legten die FIVERS die Basis für den Aufstieg, führten in der 12. Minute 10:2. Benfica ließ allerdings nicht locker, fightete sich mehrmals auf drei Tore heran. Doch die Sieben von Peter Eckl behielt die Nerven konnte  immer wieder davonziehen. Ab der 35. Minute betrug der Vorsprung stets zumindest vier Tore.

Die zweite EHF European League-Qualifikationsrunde wird zwischen dem 22. Und 29. September gespielt! Ganze Meldung

(SPORTLIVE/PM/RED)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL