Cupsieger Stockerau fordert Serienmeister Hypo NÖ

WHA am Wochenende
Hypo NÖ, Stefanie Kaiser 18/19 © Heinz Starka
Hypo NÖ, Stefanie Kaiser 18/19 © Heinz Starka
Am Wochenende haben die Top-Teams wieder Gelegenheit, vor Heimpublikum nachzulegen.
Die Südstädterinnen empfangen Samstag im Schlager Vizemeister und ÖHB-Cupsieger UHC Müllner Bau Stockerau (19 Uhr). Atzgersdorf peilt gegen Union St. Pölten (16 Uhr) die Fortsetzung des Erfolgslaufs an. „Alle halten  zusammen wie Pech und Schwefel, setzen sich mit aller Kraft für den Erfolg ein. Ich bin einfach megastolz. Ein ganz großes Kompliment an Betreuerteam und Spielerinnen“, ist  Atgersdorf-Obmann Christian Mahr mit dem Saisonstart rundum zufrieden. Ganze Meldung 
(im Auftrag des ÖHB)
Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL