Cup: Titelverteidiger Amstetten ohne Mühe

Perg ringt Linz-Steg nieder
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2017 © Peter Maurer
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2017 © Peter Maurer

Mit 15 Partien im ÖVV-Cup startete die heimische Volleyball-Saison am Samstag so richtig. Die Spieler der SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys meisterten die erste Hürde der Mission „Titelverteidigung“ locker, gewannen gegen die Sportunion St. Pölten mit 3:0 (25:19, 25:12, 25:16) und stehen somit im Achtelfinale.

Bei den Damen war die Begegnung der SG Prinz Brunnenbau Volleys Perg/Schwertberg mit ASKÖ Linz/Steg – das einzige „AVL-Duell“ des Tages – das Highlight. In der gut gefüllten Donauwell-Arena entschieden die „Prinzessinnen“ einen wahren Volleyballkrimi nach 2 Stunden und 20 Minuten 3:2 (22:25, 25:22, 20:25, 25:21, 15:11) für sich. Ganze Meldung

[im Auftrag des ÖVV]

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL