Bregenz fehlt nur noch ein Sieg zur Champions League-Gruppenphase

Nach Sieg über Achilles Bocholt
Bregenz Handball - Achilles Bocholt © Walter Zaponig
Bregenz Handball - Achilles Bocholt © Walter Zaponig

Bregenz Handball ist nur noch einen Sieg vom Einzug in die VELUX EHF Champions League-Gruppenphase entfernt! Die Sieben von Trainer Robert Hedin startete souverän in das Qualifikationsturnier, besiegte in der Handballarena Rieden-Vorkloster Achilles Bocholt aus Belgien souverän 39:31 (20:17).

Bregenz trifft im Finale am Sonntag (16.30 Uhr) auf den Gewinner der Begegnung zwischen Maccabi Tel Aviv aus Israel und dem amtierenden Challenge-Cup-Sieger ABC/UMinho aus Portugal (Spielbeginn 19.30 Uhr). Ganze Meldung

[in Auftrag des ÖHB]

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL