Bauers Porto Meistertitel schon sehr nahe

Der FC Porto Sofarma mit ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer ist dem Gewinn der portugiesischen Meisterschaft einen großen Schritt näher gekommen. Der Tabellenführer schlug im Playoff-Schlager Mittwochabend Titelverteidiger Sporting Lissabon 32:27...
ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer - FOTO © ÖHB/Pucher
ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer - FOTO © ÖHB/Pucher
Der FC Porto Sofarma mit ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer ist dem Gewinn der portugiesischen Meisterschaft einen großen Schritt näher gekommen. Der Tabellenführer schlug im Playoff-Schlager Mittwochabend Titelverteidiger Sporting Lissabon 32:27 (16:11) und liegt nun bereits vier Punkte voran. In der viertletzten Runde bekommt es Porto am Samstag mit Águas Santas Milaneza (4.) zu tun. In Portugal erhält man pro Sieg drei Punkte, für eine Niederlage einen Zähler.Porto hat neben der Meisterschaft noch die Chance auf zwei weitere Titel. Bei den „AKQUINET EHF Cup Finals“ in Kiel treffen Bauer und Co. zunächst im Halbfinale am 17. Mai auf Füchse Berlin, noch nie kam ein portugiesischer Club in diesem Bewerb so weit. Anfang Juni steht für Porto noch das Pokal-Final4 auf dem Programm. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL