Austria und WAC trennen sich 0:0

Leader Salzburg biegt Mattersburg mit 2:1
© GEPA pictures/ Wien Energie
© GEPA pictures/ Wien Energie

Austria und der WAC trennten sich zum Auftakt der 28. Runde mit einer Nullnummer ohne wirkliche Höhepunkte. Während die Wiener damit wichtige Punkte liegen ließen, um vielleicht doch noch den Anschluss an die Tabellenspitze zu schaffen, bestätigten die Kärntner ihren Aufwärtstrend. Tabellenführer Salzburg gewann daheim gegen Mattersburg mit 2:1 und baute damit seinen Vorsprung auf Rapid auf vier Zähler aus. Die Hütteldorfer spielen erst am Sonntag in Ried.

Sky-Stimmen:

Alexander Gorgon (Austria): „Wir haben gewusst, dass der WAC sehr zweikampfstark ist, wir haben die Zweikämpfe angenommen, was in der Vergangenheit öfters nicht der Fall war. Wenn man so oft auf das Tor schießt, sollte der eine oder andere Ball drinnen sein. Wenn meine Doppelchance in der ersten Hälfte reingeht, schaut es natürlich ganz anders aus.“

…über die Stimmung bei den Heimspielen in der Generali Arena: „Ich muss ganz ehrlich sagen, das Publikum hilft uns schon seit mehreren Wochen nicht wirklich voran. Es ist natürlich dann sehr schwer Druck auszuüben oder vielleicht noch diese letzten Prozente rauszuholen, wenn der Support nicht da ist. Die ganze Mannschaft ist sehr enttäuscht, dass es in den Heimspielen schon seit Wochen so läuft. Mittlerweile freuen wir uns auf die Auswärtsspiele, da können wir unser Spiel machen, haben wir keine Pfiffe von der ersten Minute an. Das ist wirklich sehr ärgerlich, das sollte zuhause nicht so sein.“

Boris Hüttenbrenner (WAC): „Es war heute extrem viel Kampf, wir sind zufrieden mit dem Punkt. In der 2. Halbzeit haben wir unsere Kontermöglichkeiten nicht gut ausgespeilt, man muss aber auch sagen, dass die Austria die besseren Chancen gehabt hat, daher müssen wir zufrieden sein.“

Tipico-Bundesliga, 28. Runde:

Salzburg – Mattersburg 2:1 (2:0)
Red-Bull-Arena, Muckenhammer
Tore: Berisha (15.), Soriano (24./Elfmeter) bzw. Ibser (56.)

Admira – Sturm 1:0 (0:0)
BSFZ-Arena, Schüttengruber
Tor: Toth (51.)

Altach – Grödig 1:0 (0:0)
Cashpoint-Arena, Amhof
Tor: Aigner (56.)

Austria – WAC 0:0
Generali-Arena, SR Schörgenhofer

Sonntag:
Ried – Rapid 16:30 Uhr

Spieltag, Tabelle

(PM/RED/CHS)

Kategorien
Fussball - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL