Aich/Dob verliert erstes Champions League-Duell mit Frankfurt

0:3 im Auswärtsspiel
Jedinstvo Bemax BIJELO POLJE vs Posojilnica AICH/DOB - FOTO © CEV
Jedinstvo Bemax BIJELO POLJE vs Posojilnica AICH/DOB - FOTO © CEV

Meister SK Posojilnica Aich/Dob musste sich im Hinspiel der zweiten CEV Champions League-Runde beim deutschen Top-Team United Volleys Frankfurt 0:3 (21:25, 21:25, 21:25) geschlagen geben. Die Mannschaft von Headcoach Matjaz Hafner konnte nicht ganz an die Leistung aus der Auswärtspartie in Runde eins bei Abiant Lycurgus Groningen anschließen. Das Retourmatch steigt am 31. Oktober im Sportpark Klagenfurt. ORF Sport+ überträgt ab 20.15 Uhr live.

Topscorer waren Moritz Karlitzek (17 Punkte) und Milija Mrdak (11) bzw. Matej Mihajlovic (18) und Max Landfahrer (10). Stats: Angriffspunkte 36:34, Asse 6:5, Blockpunkte 13:4, Eigenfehler 20:20.

Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu: „Wir waren heute nicht so fokussiert wie gegen Groningen, da war definitiv mehr drinnen. Ich glaube deshalb wirklich, dass wir das zu Hause im Sportpark Klagenfurt noch drehen können!“ Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL