Aich/Dob ringt HYPO TIROL VT nieder

Kärntner verkürzen in Finalserie auf 1:2
© SK Posojilnica Aich Dob/Hans Micheu
© SK Posojilnica Aich Dob/Hans Micheu

Der SK Posojilnica Aich/Dob feierte in der Finalserie der DenizBank AG Volley League Men den ersten Sieg, gewann Spiel drei gegen Titelverteidiger Hypo Tirol Volleyballteam in der JUFA-Arena in Bleiburg in dramatischen 126 Minuten 3:2 (20:25, 25:23, 18:25, 25:20, 15:12) und verkürzte auf 1:2. Überragender Spieler Aich/Dobs Peter Mlynarcik mit 36 Punkten.

Für die Innsbrucker war es die erste Saison-Niederlage in der Liga! Somit kann frühestens in einem fünften Match die Entscheidung fallen. Das vierte Finale geht bereits am kommenden Dienstag in der Innsbrucker USI-Halle in Szene. ORF Sport+ überträgt wieder live ab 20.15 Uhr! Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL