WM: Drei ÖVV-Herren-Teams im Sechzehntelfinale

Schwaiger/Schützenhöfer ausgeschieden
Robin Seidl/Tobias Winter 2017 © FIVB
Robin Seidl/Tobias Winter 2017 © FIVB

Drei ÖVV-Herren-Teams stehen bei den „FIVB World Championships 2017 presented by A1“ im Sechzehntelfinale! Clemens Doppler/Alex Horst fixierten bereits am Sonntag den Aufstieg, am Dienstag zogen Martin Ermacora/Moritz Pristauz nach. Robin Seidl/Tobias Winter und Thomas Kunert/Christoph Dressler qualifizierten sich zunächst am Mittwochvormittag mit Siegen in ihren letzten Gruppenspielen für die Lucky Loser-Round, in der sie am Abend im direkten Duell aufeinandertrafen. Seidl/Winter behielten bei enormer Hitze und vor 10.000 begeisterten Fans nach hartem Kampf 25:23, 22:20 die Oberhand. Ganze Meldung

[im Auftrag des ÖVV]

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL