„Wir spekulieren nicht!“

ÖFB-Team darf in Irland nicht verlieren
ÖFB-Team 2017 © © GEPA pictures/ Raiffeisen
ÖFB-Team 2017 © © GEPA pictures/ Raiffeisen

Mit dem letzten Training am Freitag in der BSFZ-Arena in der Südstadt ging die Vorbereitung auf das Qualifikationsspiel zur FIFA Fußball-WM 2018 gegen Irland (11. Juni / 18.00 Uhr MESZ) zu Ende. Am Samstag fliegt das ÖFB-Team nach Dublin, wo es am Sonntag (18 Uhr) auf Irland trifft. Verliert das ÖFB-Team, wäre der Traum von der erfolgreichen Qualifikation geplatzt. 2500 Fans begleiten die Koller-Truppe.

Valentino Lazaro, Double-Sieger mit Red Bull Salzburg: „Wir spekulieren nicht und keiner von uns stellt Hochrechnungen an. Die Frage Was wäre wenn…? stellen wir uns nicht, denn es zählt nur das Spiel am Sonntag gegen Irland. Wir haben in den vergangenen Tagen gut und hart trainiert, dazu haben wir den Gegner analysiert und jetzt geht es noch um den Feinschliff. Marcel Koller wird uns bis Sonntag perfekt auf den Gegner einstellen und dann müssen wir unsere Leistung abrufen.“

Tabelle

(PM/RED)

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL