Wiegele bei Scottish Open 65.

Levet stürmt von Platz 14 auf eins vor

Martin Wiegele beendete die Barclays Scottish Open auf Rang 65. Mit einer Runde von 72 Schlägen konnte sich der Steirer an seinem 28. Geburtstag nicht mehr nach vorne verbessern. Immerhin kassierte er aber einen Preisgeldscheck in der Höhe von 7.000 Euro.

Der Sieg ging an den Franzosen Franzose Thomas Levet, der mit einer Runde von 63 Schlägen das Feld noch von hinten aufrollte. Er war nach dem dritten Tag des mit 3,3 Millionen Euro dotierten Turniers nur auf Rang 14 gelegen.

Kategorien
Presseinfo und PR

ÄHNLICHE ARTIKEL