Wieder Kreuzbandriss! Saisonende für Anna Veith

Beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa

Ski-Olympiasiegerin Anna Veith hat sich am Samstag beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Die 29jährige war nicht zu Sturz gekommen sondern hatte nach einem Schwung einen Schlag abbekommen und dann das Training gestoppt.

Bei der Untersuchung im Klinikum Hochrum durch Dr. Christian Hoser wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie diagnostiziert. Anna Veith wurde noch am Samstag von Dr. Christian Hoser operiert.

(PM)

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL