Wie macht das der Didi?

Einwurf von Wolfgang Wiederstein

„Ich habe im Fußball schon so viel erlebt, dass ich jetzt sicher nicht durchdrehe!“ St. Pölten-Trainer Didi Kühbauer weiß den glücklichen 2:1-Sieg in Altach richtig einzuschätzen, ein anderer Referee hätte den Elfer im Finish vielleicht nicht gepfifffen, aber St. Pölten hat sich mittlereile erarbeitet, nicht mehr benachteiligt zu werden, sondern wie ein gestandener Bundesligist. In der Tabelle liegt man aktuell auf Platz zwei, damit war wirklich nicht zu rechnen. „Wie macht das der Didi?“, fragen sich viele. Rapid hat sich nicht getraut, Kühbauer zum Trainer zu machen, Bei Herzog war es ähnlich. Goran Djuricin rettet sich von Woche zu Woche, von einer längerfristigen Lösung ist nie die Rede.

Kategorien
Einwurf von Wolfgang Wiederstein

ÄHNLICHE ARTIKEL