Westwien biegt Sparkasse Schwaz

Unteres HLA-Playoff
SG INSIGNIS Handball WESTWIEN - Alpla HC Hard © WESTWIEN/Pucher
SG INSIGNIS Handball WESTWIEN - Alpla HC Hard © WESTWIEN/Pucher

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN fügte Sparkasse Schwaz Handball Tirol am Freitag die erste Niederlage im Unteren HLA-Playoff zu. Nach einem Rückstand in der ersten Halbzeit setzte sich WESTWIEN durch ein starkes Finish mit 30:27 durch.

Am Samstag finden die drei weiteren Partien der sechsten Playoff-Runde statt: Im zweiten Spiel des Unteren Playoffs kommt es zum Steirer-Derby zwischen dem HC ece bulls Bruck und der HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach – der Sieger würde mit den derzeit achtplatzierten Linzern gleichziehen. Auch im Oberen Playoff kommt es zu einem Derby: ORF Sport+ überträgt das Duell zwischen Vizemeister Bregenz Handball und dem aktuellen Titelträger ALPLA HC Hard live. Zudem strebt die Union JURI Leoben beim Moser Medical UHK Krems den ersten Punktgewinn an. Ganze Meldung

(ÖHB/HLA)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL