Weber bleibt in der Erfolgsspur

DKB Handball Bundesliga
Robert Weber 2018 © ÖHB/Pucher
Robert Weber 2018 © ÖHB/Pucher

In der DKB Handball Bundesliga stand am Dienstag bereits die dritte Runde auf dem Programm. Der SC Magdeburg behielt durch einen 31:26 (17:15)-Auswärtserfolg bei der HSG Wetzlar seine weiße Weste und liegt punktegleich mit Titelverteidiger SG Flensburg Handewitt an der Spitze der stärksten Liga der Wert. Magdeburgs Rechtsaußen Robert Weber steuerte zum dritten Saisonsieg vier Treffer bei. Sein ÖHB-Teamkollege Alex Hermann zeichnete für vier Wetzlar-Tore verantwortlich. Für die Hessen war es die zweite Niederlage. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL