Vorteil FIVERS und Hard

HLA-Semifinale am Wochenende
© HANDBALL TIROL
© HANDBALL TIROL

Samstag und Sonntag, jeweils um 18:30 Uhr live auf LAOLA1.tv und ORF Sport+, geht es in die zweite Runde der HLA-Halbfinalserien (best-of-3). Nach dem hart erkämpften Heimsieg vergangenen Mittwoch hat Titelverteidiger HC FIVERS WAT Margareten am Samstag bei Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL den ersten Matchball. Doch die Schwazer Osthalle erwies sich in den vergangenen Monaten als wahre Festung. Auch die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN will sich nach der 20:30-Auswärtsniederlage vor Heimpublikum, wie schon im Viertelfinale gegen den Moser Medical UHK Krems, wieder zurückkämpfen und ein Entscheidungsspiel gegen den ALPLA HC Hard erzwingen. Ganze Meldung

Am Samstag steht im WHA-Grunddurchgang die 21. und vorletzte Runde auf dem Programm. Im Fokus ist dieses Mal die Begegnung zwischen dem UHC Müllner Bau Stockerau und dem WAT Atzgersdorf. Nur mit einem Sieg können die Niederösterreicherinnen die Chance auf die Bronze-Medaille wahren. Denn sie liegen vier Punkte hinter den an diesem Wochenende spielfreien Damen des ATV TDE Group Trofaiach. In der letzten Runde am 20. Mai treffen die beiden Teams im direkten Duell aufeinander. Ganze Meldung

Ebenfalls am Samstag empfängt das HBA-Team des HC Fivers WAT Margareten im dritten und entscheidenden Spiel gegen den Abstieg aus der Männer-Bundesliga HIB Handball Grosschädl Stahl Graz. Anwurf in der Hollgasse ist 20 Uhr. Ganze Meldung

[ÖHB/PM/RED]

Kategorien
Handball

ÄHNLICHE ARTIKEL