UVC Graz vor richtungsweisendem Duell

Heimdoppel für Wildcats zum Jahresende
© UVC Holding Graz

Für den UVC Holding Graz (12 Spiele/11 Punkte) steht am Freitag ein richtungsweisendes Spiel auf dem Programm. Die Murstädter gastieren beim Schlusslicht der DenizBank AG Volley League Men, beim UVC Weberzeile Ried im Innkreis (11 Spiele/8 Punkte). Graz benötigt in seinem 13 und letzten Spiel 2016 dringend einen Erfolg, um im Kampf um ein Playoff-Ticket auch weiter ein gewichtiges Wort mitreden zu können. Aktuell liegen Lorenz Koraimann und Co. nur auf Rang sieben und damit auf keinem Playoff-Platz. Ganze Meldung

Von Freitag bis Sonntag stehen in der Austrian Volley League Women die letzten fünf Partien im Jahr 2016 auf dem Programm. Den Auftakt macht die Begegnung zwischen dem ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt (12 Spiele/12 Punkte) und dem TSV Sparkasse Hartberg (12 Spiele/4 Punkte). Für die „Wildkatzen“ geht es am Freitag ab 19.30 Uhr darum, mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten als Sechste und damit auf einem Playoff-Platz in die Weihnachtspause zu gehen. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL