UVC Graz besiegt Vizemeister Union Waldviertel

Überraschung in der DenizBank AG VL

Das Herren-Team des UVC Holding Graz feierte einen ganz besonderen Sieg, gewann am Tag der offiziellen Eröffnung des Raiffeisen Sportpark Graz das DenizBank AG VL-Duell mit Vizemeister Union Raiffeisen Waldviertel 3:1 (25:22, 25:23, 17:25, 25:20).

Graz-Obmann Andreas Artl: „Toll, dass wir bei der Eröffnung zeigen konnten, was wir drauf haben. Heute hat unser Kader sein Potenzial ausgeschöpft!“

Topscorer waren Michael Murauer (22 Punkte), Tiago Pereira (12) und David Reiter (11) bzw. Lars Bornemann (19), Nathan Fullerton (14) und Dawid Siwczyk (8). Die Gastgeber hatten bei den Angriffspunkten (58:48) und den Assen (8:2) die Nase vorne, verzeichneten aber weniger Blocks (2:9) und mehr Eigenfehler (31:24). Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL