Union Waldviertel verliert 5-Satz-Krimi gegen Kamnik

MEVZA League
© Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel
© Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel

Am Mittwoch hatte Union Raiffeisen Waldviertel das erste MEVZA League-Saisonduell mit Calcit Volley Kamnik in fünf Sätzen für sich entscheiden können. Sonntagabend im Rückspiel in der Sporthalle Zwettl drehten die Slowenen den Spieß um, siegten 3:2 (18:25, 25:13, 23:25, 25:20, 15:6) und übernahmen Platz vier von den Nordmännern.

„Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich zufrieden. Die Spieler haben gekämpft und alles versucht. Aber heute war der Gegner einfach etwas besser als wir. Gratulation an Kamnik, ihnen ist die Revanche für Mittwoch gelungen“, resümierte URW-Trainer Zdenek Smejkal. Mehr

im Auftrag des ÖVV

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL