Überragender Bilyk sichert Kiel Sieg über Montpellier

8 Tore des ÖHB-Team-Bombers
Nikola Bilyk - FOTO © ÖHB Pucher
Nikola Bilyk - FOTO © ÖHB Pucher
Der THW Kiel hat sein zehntes VELUX EHF Champions League-Spiel gegen Montpellier HB 33:32 (16:19) gewonnen und verteidigte die Tabellenführung in der Gruppe B. Überragender Akteur war ÖHB-Teamkapitän Nikola Bilyk, der für acht Tore verantwortlich zeichnete und auch den Siegtreffer erzielte.

Über 9.000 Fans sahen in der Sparkassen-Arena eine dramatische Partie, in der die „Zebras“ zwischenzeitig mit vier Toren im Hintertreffen gelegen waren. Da sich auch Telekom Veszprém beim Titelverteidiger Vardar Skopje durchsetzen konnte, liegt Kiel weiterhin zwei Punkte vor den Ungarn. Thomas Bauer FC Porto Sofarma ist Fünfter. Die Gruppenphase wird erst Anfang Februar fortgesetzt. Ganze Meldung

im Auftrag des ÖHB

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL