[kom:pakt] Thiem erreicht Rio-Halbfinale!

Ferrer war chancenlos
Dominic Thiem beim Generali Open 2015 © GEPA pictures/ Generali Open
Dominic Thiem beim Generali Open 2015 © GEPA pictures/ Generali Open

Tennis: Dominic Thiem hat seinen Erfolgsrun fortgesetzt. Der als Nummer fünf gesetzte Niederösterreicher behielt am  Freitag im Viertelfinale von Rio de Janeiro gegen den Weltranglistensechsten  David Ferrer (SPA/2) in 73 Minuten souverän mit 6:3 und 6:2 die Oberhand. Im Halbfinale wartet auf den Buenos Aires-Sieger Guido Pella (ARG).

Skeleton: Europameisterin Janine Flock hat am Samstag bei der Heim-Weltmeisterschaft in Innsbruck-Igls Silber gewonnen! Die 26-jährige Tirolerin, schon zweimal Europameisterin, holte damit die erste WM-Einzel-Medaille für Österreichs Damen in der Skeleton-Geschichte. Gold ging an Tina Hermann (D), Bronze an die Russin Jelena Nikitina.

Nordische Kombination: Mit einer super Leistung liefen heute Samstag im Teamsprint beide rot- weiß roten Teams auf Podium. Österreich 1 mit Lukas Klapfer und Bernhard Gruber liefen nach 5 Runde zu je 1,5 Kilometer pro Athlet auf Platz 2, nur geschlagen von Deutschland 1 mit Johannes Rydzek und Fabian Riessle. Franz-Josef Rehrl und Philipp Orter, der sich im Zielsprint um Haaresbreite gegen Manuel Faisst durchsetzt, sicherten sich heute mit dem dritten Platz ihr jeweils erstes Weltcuppodium ihrer Karriere. Der tragische Held des Tages war wieder einmal Jarl Magnus Riiber. Er war gemeinsam mit Jan Schmid bis in die letzte Runde auf Siegeskurs. In der Schlussrunde kegelte sich jedoch Jarl Magnus Riiber ohne Fremdeinwirkung während dem Laufen die Schulter aus und musste das Rennen abbrechen. Dies kam wiederrum Deutschland 1 und den beiden österreichischen Teams zu Gute, die sich schlussendlich das Podium teilten.

Snowboard: SBX-Qualifikation in Sunny Valley:  Markus Schairer war als Neunter bestplatzierter Österreicher in der Qualifikation für das sonntägige 48er-Finale der Herren beim Snowboardcross-Weltcup in Sunny Valley (RUS). Der Vorarlberger bewältigte den 1.100 Meter langen Kurs in 1:08,63 Minuten und lag damit 1,29 Sekunden hinter dem Spanier Lucas Eguibar, der in 1:07,34 zu einer überragenden Bestzeit raste. Olympiasieger Pierre Vaultier (FRA/1:07,84) verlor als Zweiter bereits eine halbe Sekunde. Der australische X-Games-Sieger Jarryd Hughes (1:08,30) büßte als Dritter fast schon eine Sekunde ein.

Der Freitag [kom:pakt]

UEFA Champions League

UEFA Europa League

Fußball-Ligen: Österreich, Deutschland, England, Spanien, Italien

Snowboard-Weltcup, Stand

Skispringen, Weltcup, Stand

Biathlon-Weltcup, Termine und Wertungen

Nordische Kombination, Weltcup

Basketball-Bundesliga, Ergebnisse

Eishockey-Tabelle, Ergebnisse

Ski-Preisgeldrangliste: Damen, Herren

Ski-Weltcup-Kalender Damen und Herren

Ski-Weltcup-Wertungen

[ÖVV/ÖHB/HAC/CHS/PM/RED/ÖFT]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL