SVS Post SV und Amstetten im Europacup erfolgreich

2016 CEV Challenge Cup
SVS Post SV 2015 © SVS/Peter Eichstädt
SVS Post SV 2015 © SVS/Peter Eichstädt

Die Damen der SG SVS Post SV starteten erfolgreich in den CEV Challenge Cup. Österreichs Serienmeister setzte sich am Mittwoch in der neugestalteten Johann-Pölz-Halle in Amstetten gegen den kroatischen Vertreter OK Porec 3:1 (26:28, 25:17, 25:23, 25:13) durch. Rückspiel am 25. November in Porec.

Besonders in den Sätzen eins und drei sahen die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe mit guten Ballwechseln. Den Unterschied machte die größere Routine der Österreicherinnen bei den Big-Points, die mit Ausnahme des ersten Durchgangs allesamt an Cornelia Rimser und Co. gingen.

Auch Amstetten siegt in neuer Johann Pölz-Halle
Die umgebaute Johann Pölz-Halle dürfte ein guter Boden für heimische Vereine im Europacup sein. Denn wenige Stunden nach den SVS Post SV-Damen gewannen auch die Herren des VCA Amstetten NÖ ihre Challenge Cup-Auftaktpartie in Amstetten. Sie besiegten Mladost Zagreb 3:1 (25:16, 25:22, 20:25, 25:19). Ob die Mannschaft von Trainer Martin Kop in die nächste Runde aufsteigt, entscheidet sich am 19. November in Zagreb.

Hier geht’S zur Meldung in voller Länge!

2016 CEV Volleyball Challenge Cup – Women, Hinspiele 2. Runde
11.11.: SG SVS Post SV (AUT) – OK POREC (CRO) 3:1 (26:28, 25:17, 25:23, 25:13)
Spieldauer: 110 Minuten
Topscorerinnen: STANKOVA 18, RIMSER 14, KATZ 14, WALLINGER 14 bzw. RAČIĆ 17, NOVOSEL 10
Rückspiel: 25.11., 18:00 Uhr: SRC Veli Joe Porec

11.11.: Vasas Obuda BUDAPEST (HUN) – UVC Holding Graz 3:1 (25:9, 25:27, 25:22, 25:21)
Spieldauer: 111 Minuten
Topscorerinnen: VACSI 17, HARDY 14 bzw. EHRHART 16, NESIMOVIC 9
Rückspiel: 24.11., 19:00: Bluebox Graz

10.11.: RSR WALFER (LUX) – TI-panoramabau-Volley Innsbruck (AUT) 1:3 (25:23, 14:25, 14:25, 31:33)
Spieldauer: 117 Minuten
Topscorerinnen: HOFFMANN 31, KALICH 7 bzw. CHRTIANSKA 27, SAILER 19
Rückspiel: 24.11., 19:00: USI-Halle Innsbruck

Alle Ergebnisse und Termine

2016 CEV Volleyball Challenge Cup – Men, Hinspiele 2. Runde
11.11.: VCA Amstetten NÖ (AUT) – Mladost ZAGREB (CRO) 3:1 (25:16, 25:22, 20:25, 25:19)
Spieldauer: 107 Minuten
Topscorer: LANDFAHRER 17, TRÖTHANN 14 bzw. PETERLIN 14, NIKAČEVIĆ 7

Rückspiel: 19.11., 17:00 Uhr: Dom Odbojke Bojan Stranic Zagreb

11.11.: Volley AMRISWIL (SUI) – SG Union Raiffeisen Waldviertel 3:1 (25:17, 20:25, 25:18, 25:16)
Spieldauer: 99 Minuten
Topscorer: STEIGMEIER 31, TOMASIK 13 bzw. MICHEL 14, BOFF 12
Rückspiel: 17.11., 19:00 Uhr: Sporthalle Zwettl

Alle Ergebnisse und Termine

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL